Stil? Ich habe keinen Stil! [Anatoly Karpov]

Studie 027: Weiß zieht und gewinnt.

FEN: 2K5/p7/k7/1p6/PP6/3p4/8/6B1 w - - 0 1

Ich muß zugeben, daß
Sie für diese Aufgabe
ein scharfes Auge
brauchen werden!

Weiß zieht und gewinnt!


Lösung:

Der schwarze König
wird eingeengt.


Schwarz droht mit der
Umwandlung seines
Freibauern.


Der schwarze König
wurde durch diesen
Zug völlig einge-
engt und Weiß droht
mit Matt [a4xb5].


Die Drohung mußte
also erst einmal
beseitigt werden.

An eine Umwandlung
des Bauern im An-
gesicht eines drohen-
den Matts war also
nicht einmal zu
denken!


Weiß schließt die
Lücke und droht
erneut mit Matt!

[b4-b5, gefolgt
von Ld4-c3].


Schwarz hatte keine
Wahl. Nur der Springer
kann das vulnerable
Feld c3 überdecken.

Das Matt ist erst einmal
abgewendet.


Aber der weiße Bauer
marschiert ...


Und zwingt den König
den letzten Verteidiger
preiszugeben!


Weg war er ...


Zu spät!


Weiß sieht natürlich,
daß Schwarz ebenfalls
noch einen Freibauern
hat!


Der König wird mit
Tempogewinn ab-
gedrängt ...


Und mit diesem Schach
kontrolliert der Läufer
auch das Feld a3 und
damit den gegnerischen
Freibauern, während
Schwarz nichts mehr hat,
um den weißen Bauern
aufzuhalten!!!

1 - 0 !!!